Lade...
 

CXVERIFYANALYZER.EXE

CXVERIFYANALYZER.EXE

Aus den Ergebnis-Dateien von osverifydb muss in einem Post-Processing-Schritt die relevante Information herausgefiltert werden.
Das Programm cxVerifyAnalyzer.exe liest alle Ergebnis-Files (osverifydb Output) in einem Folder und schreibt eine Übersicht mit relevanten Fehler-Meldungen in eine Ausgabe-Datei.

Warum unterscheiden wir überhaupt zwischen relevanten Fehlermeldungen und anderen, die  ignoriert werden?

1.       1. osverifydb.exe kennt nicht das Datenbank-Schema von ClassiX. Viele Collections können nicht vollständig überprüft werden. Das ist der größte Anteil von uninteressanten Fehlermeldungen.
     Man kann die Funktionalität von osverifydb auch aus dem ClassiX-System aufrufen.
     Dann erschienen solche Fehlmeldungen nie.
     Wir benutzen das nicht, weil der Fast-Mode nicht funktioniert!

2.     2.   Weitere Fehlermeldungen entstehen durch eine beabsichtigte Konstruktion in ClassiX, in Zusammenhang mit dem  CX_DESCRIPTIVE_REF, CX_OVERWRITING_REF Objekten (Widerspruch Objekt-Referenz - Datenbankschema).

 Aufruf:

cxVerifyAnalyze source_files_path result_file [ name_pattern ]

 

Parameter Bedeutung Optional
source_files_path Pfad zu dem Ordner mit Output-Files von osverifydb  
result_file Pfad zur Ergebnis-Datei  
name_pattern aus dem im ersten Parameter bestimmten Ordner werden nur Files gelesen, die dem Namen-Schema entsprechen x

 Aufrufbeispiel:

cxVerifyAnalyzer.exe c:\classix\Evaluate\VerifyOutput c:\classix\Evaluate\VerifyOutput\summary.log  osverifydb_

liest alle Files c:\classix\Evaluate\VerifyOutput\osverifydb_0001.log, c:\classix\Evaluate\VerifyOutput\osverifydb_0002.log, ... Das Ergebnis ist summary.log.
 

InstantView