Lade...
 

RemoveFormatName

RemoveFormatName

RemoveFormatName(windowID, oboxID), RemoveFormatName(, oboxID), RemoveFormatName

Parameter:  Bezeichner eines Windows und einer Objektbox

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top String
Stack(Out) Top -

Entfernt aus der aktuell eingestellten Formatliste (eingestellt mit SetFormatName oder AddFormatName) den angegebenen Formatlistennamen. 
Dies ist nur Zweckmäßig, wenn über AddFormatName für beide Formatlisten (der aktuell eingestellten und der als Parameter per Name übergebenen) gemeinsame Formate definiert wurden. 

Häufigster Anwendungsfall ist das wegräumen einer temporär angelegten Formatliste. Verweisen noch Objektbox-Einträge auf diese Formatliste, werden diese angezeigt, als wären (für diese Einträge) keine Formate definiert.

Code-Beispiel:
ObjectListView(Matchcode, CONTEXTMENU(MatchcodeItem), NO_COLUMNHEADER, AUTO_POSITION, ENTIRE, 100, 13, 200, 10)
[ INITIALIZE : "partner" SetFormatName(, Matchcode)
               ["CX_KEYWORD::Key()" COLOR BLUE FIX_WIDTH(200) ] SetFormat(, Matchcode)
               "cast" AddFormatName(, Matchcode)
               "CX_KEYWORD::Key()" ClearFormat(, Matchcode)
               ["CX_KEYWORD::Key()" COLOR RED ] SetFormat(, Matchcode)

 

               // Add title format, that is only used once!

               "title" AddFormatName(, Matchcode)
               "CX_KEYWORD::Key()" ClearFormat(, Matchcode)
               [ "CX_KEYWORD::Key()" COLOR GREEN ] SetFormat(, Matchcode)
               // Update title object in list

               titleCode UpdateObox(, Matchcode)

               // Remove title format again, it is not used any more!

               "title" RemoveFormatName(, Matchcode)

  DOUBLE_CLICK: GetObject Dup if { [ Swap ] OboxEdit } else Drop
]

InstantView