Lade...
 

Sprache

Language

Siehe zum Thema Mehrsprachigkeit auch die Dokumentation zu Textkonstanten im System!
Negative Sprach-Indizies sind nicht erlaubt.

Language(VIEW)

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top k (ganze positive Zahl)
Stack(Out) Top -

stellt die k-te Sprache als aktuelle Sprache des ClassiX®-Systems ein. Alle im Moment sichtbaren und dafür geeigneten Windowobjekten ändern ihre Darstellung entsprechend.
Darüber hinaus hat die aktuell eingestellte Sprache Einfluss auf:

  • Operationen mit multiplen Zeichenketten (CXB_MULTIPLE_STRING)
  • die Transformation von Enumeration-Werten in ihre externe Darstellung und umgekehrt.
  • externe Zeichenketten - dies sind alle Fehlermeldungen, die Name der Wochentage usw. - (Klasse CXS_XSTRING)

 

Language(DEFAULT)

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top k (ganze positive Zahl)
Stack(Out) Top -

stellt die k-te Sprache als Basissprache ein. Das ist die Sprache, welche genutzt wird, falls ein Text nicht in der gewünschten (d.h. der aktuell eingestellten) Sprache vorhanden ist. Hier sollte vornehmlich eine Sprache gewählt werden, die auf jeden Fall vollständig ist. Dies ist bei den Sprachen 0 (deutsch) und 1 (englisch) immer der Fall.

 

Language

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top k
Stack(Out) Top -

stellt die k-te Sprache ein, ohne dass Windowobjekte ihre Darstellung verändern. Diese Version der Anweisung ist für einen kurzzeitigen unsichtbaren Wechsel der aktuellen Sprache geeignet.

 

Language(GET)

Liefert den Index der im Moment aktuellen Sprache.

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top -
Stack(Out) Top k

Welche reale Sprache sich hinter den Indizes 0, 1, ... verbirgt, enthält das über Klasse CXS_XSTRING verwaltete File der ausgelagerten Zeichenketten.

InstantView Scriptsprache