Lade...
 

ObjectBoxen

ObjectBoxen

Eine Familie von Windowobjekte sind die ObjectBoxen.

Ihre Vertreter sind:
        ObjectListView
        ObjectTree

sowie (mit Einschränkung):
        ObjectCombobox

Sie unterscheiden sich von den anderen Windowobjekten (Widgets) dahingehend, dass sie nicht nur ein bzw. einen Teil eines Objektes darstellen, sondern eine Menge von Objekten (Liste). Werden sie über einen Zugriffsausdruck befüllt, erfasst dieser also entsprechend eine solche Menge, zum Beispiel in Form einer Collection.

Durch diese Gemeinsamkeit ergeben sich also gemeinsame Eigenschaften dieser Widgets, die sich in Befehlen und Parametern widerspiegeln, die genau zu jedem dieser definiert sind. Um ein Schreiben bzw. Anpassen des InstantView® Codes für diese Widgets möglichst einfach zu halten, wurde versucht, Syntax und Gebrauch dieser Befehle möglichst einheitlich zu halten. Im Idealfall ist lediglich eine Änderung des Bezeichners ("ObjectList" -> "ObjectListView") von Nöten, um die Repräsentation einer ObjectBox zu ändern. In diesem Fall würde die Funktion exakt erhalten bleiben, und sich lediglich das Aussehen ändern. Ausnahmen von diesem Idealfall ergeben sich natürlich dann, wenn es um Eigenschaften geht, die nur eines der beiden Widgets besitzt. (z.B. ein Widget ist ein ObjectTree, das andere nicht; Trees können nicht auto-positioniert werden.)

Die selektierten Einträge können über die in Windows üblichen Tastaturbefehle Ctrl-C und Ctrl-Insert/Einfügen in die Zwischenablage kopiert werden (siehe CopyToClipboard).

Gemeinsame Methoden

 

InstantView Scriptsprache