Lade...
 

Systemaufbau

Inhalt classix.ini

Das ClassiX®-System ist in hohem Maße konfigurierbar. Die Parameter dafür werden beim System-Start aus einer Initialisierungs-Datei gelesen.
Nach inhaltlichen Gesichtspunkten werden diese Angaben in die zwei Sektionen Dictionary und MetaInfo aufgeteilt:
 

Inhalt Keywords in Sektion ClassiX Standard
Beschreibung aller Modellklassen Class, PseudoClass MetaInfo  classix.odb
wie die Objekte dieser Klassen in der Datenbank gespeichert werden / Clustering File, Storage
weitere Dlls = ClassiX® Plug-in System DLLs MetaInfo  classix.ini
alle generierbaren Slots (dynamische Datenfelder) Specifier, Slot Dictionary  classix.dic
Eigenschaften fest definierter Datenfelder Member
Editor für InstantView Source-Code (Aufruf von Eclipse) WinEditor MetaInfo  classix.ini

Folgende Angaben sind obsolet und werden ignoriert: 

Inhalt bedeutungslos wegen Keyword in Sektion
Schema-Datenbank ObjectStore Version > 5.xx Schema MetaInfo
Check-illegal-Pointer-Modus CheckIllegalPointers
Directory für MicroSoft Help Files Hilfe jetzt über HTML Help

Zu einer ausführlichen Beschreibung der Initialisierungsdatei kommen Sie hier.
 

InstantView®