Lade...
 

Suchen

Find

Find(CX_xxxxx)

Parameter:  Bezeichner einer Klasse

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top Querystring
  Top-1 Parameter 1
  . . . . . .
  Top-n Parameter n
Stack(Out)   Collection der gefundenen Objekte

Alle Objekte der Root-EP-Collection, welche die im Querystring formulierte Bedingung erfüllen, werden in einer temporären Collection bereitgestellt. Die mit SetLayer und SetDomain(READ) getroffenen Einstellungen bestimmen zusammen mit der als Parameter angegebenen Klasse, welche Collection durchsucht wird.

 

Find(STACK)

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top Bezeichner einer Klasse
  Top-1 Querystring
  Top-2 Parameter 1
  . . . . . .
  Top-n Parameter n
Stack(Out)   Collection der gefundenen Objekte

Wie oben, die Klasse liegt jedoch auf dem Stack.

 

Find(CX_xxxxx, zugriffsAusdruck)

Parameter:  Bezeichner einer Klasse, ein auf eine Collection verweisender Zugriffsausdruck

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top ein Objekt
  Top-1 Querystring
  Top-2 Parameter 1
  . . . . . .
  Top-n Parameter n
Stack(Out)   Collection der gefundenen Objekte

Mit dieser Form wird in einer Collection gesucht, die als Datenmember in einem Objekt embedded ist. Von dem Ausgangsobjekt auf dem Stack-Top gelangt man über den im zweiten Parameter angegebenen Zugriffsausdruck zu der Collection.

Die Ergebnis-Collection ist im transient und deshalb nur innerhalb der laufenden Transaktion gültig. Mit SaveCollection kann man sie jedoch persistent machen, damit das Ergebnis der Query auch in folgenden Transaktionen nutzbar wird.

 

Find(STACK, zugriffsAusdruck)

Parameter:  ein auf eine Collection verweisender Zugriffsausdruck

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top Bezeichner einer Klasse
  Top-1 ein Objekt
  Top-2 Querystring
  Top-3 Parameter 1
  . . . . . .
  Top-n Parameter n
Stack(Out)   Collection der gefundenen Objekte

Wie oben, die Klasse liegt jedoch auf dem Stack.

 

Find(CX_xxxxx, this)

Parameter:  Bezeichner einer Klasse

Stack
Stack Position Beschreibung
Stack(In) Top ein Collection
  Top-1 Querystring
  Top-2 Parameter 1
  . . . . . .
  Top-n Parameter n
Stack(Out)   Collection der gefundenen Objekte

Mit dieser Form wird in einer Collection gesucht, die auf dem Stack liegt. Hierbei ist zu beachten, dass die Klassenbezeichnung nur Proforma mit angegeben wird. Sie hat keine Einfluss auf das Suchergebnis.

Wenn nach einer bestimmten Klasse gesucht werden soll, dann muss dies im Querystring mit "classID=CX_XXXXXX" mit angegeben werden.

Beispiel für die Verwendung von Find.

InstantView®